Grabschmuckkatalog 2019

Die Firma Wamprechtsamer wird 1906 vom gebürtigen Steirer Alois Wamprechtsamer gegründet. Nach den schweren Zeiten der beiden Weltkriege übernimmt Mitte der 40er Jahre seine Tochter Anna gemeinsam mit Ihrem Mann Josef Hofmann die Leitung der Firma in 2. Generation. Das Ehepaar kann durch viel Fleiß den Betrieb vergrößern, da nach dem Krieg vermehrt Blattgold für den Wiederaufbau in Österreich benötigt wird. Als 3. Generation ist Anfang der 60er Jahre deren Sohn Peter Hofmann am Zug. Als jüngster Goldschlägermeister seiner Zeit kann er die Firma modernisieren und startet Anfang der 70er Jahre mit den Österreichischen Steinmetzbetrieben als Partner die Einführung von Grabschmuck aus Bronze- und Aluminiumguss in Österreich - das bislang ausschließlich Blech-Grabschmuck kennt. Im Jahr 1989 wird der etablierten Firma die “Staatliche Auszeichnung” verliehen. Team Alois WAMPRECHTSAMER GmbH Den Platz als Geschäftsführer nimmt seit 2003 in 4. Generation Sohn Philipp Hofmann ein. Gemeinsam führt er heute mit seinem Vater, unterstützt von engagierten und geschätzten Mitarbeitern den Betrieb mit Hauptaugenmerk auf höchste Qualität, modernes Design und natürlich zufriedene Kunden.

RkJQdWJsaXNoZXIy MjgzOQ==